NEU BEI GEPP'S – SCHWARZES GOLD!

  1. Home
  2. Angebote
  3. NEU BEI GEPP'S – SCHWARZES GOLD!

Angebot

NEU BEI GEPP'S – SCHWARZES GOLD!

Gepp's
ab sofort

Früher wurde Pfeffer mit Gold aufgewogen und war gut Betuchten vorbehalten. Heute gehört Pfeffer zu den beliebtesten Gewürzen überhaupt.

Gleich drei kostbare Sorten stehen bei Gepp’s neuerdings im Verkaufsregal: Gepp’s Voatsiperifery Urwaldpfeffer, Gepp’s Tellicherry Pfeffer und Gepp’s Whisky Pfeffer. Alles drei reine Naturprodukte, die am besten bei Bedarf frisch in der Mühle gemahlen oder im Mörser zerstoßen werden.

Voatsiperifery Urwaldpfeffer ist eine echte Rarität. Er stammt aus Madagaskar. Die Kletterpflanze trägt erst ab einer Höhe von 10-20 Metern Früchte, wodurch die Ernte nicht nur schwierig, sondern auch gefährlich ist. Der wilde Pfeffer überrascht mit seiner angenehm würzigen Schärfe. Toll für Currymischungen und Masalas.

Gepp’s schwarzer Tellicherry Pfeffer kommt aus Südindien. Durch seine lange Reifung erhält er einen intensiven Geschmack. Sein Aroma ist wärmer, die Schärfe prägnanter als bei anderen Arten. Er passt gut zu Jakobsmuscheln, Fisch vom Grill oder zum Pfeffersteak.

Für Gepp’s Whisky Pfeffer wird schwarzer Belem-Pfeffer im Eichenfass in Single Malt gelagert und anschließend aufwändig getrocknet. Beim Trocknungsprozess verfliegt der Whisky und hinterlässt sein feines Aroma im Pfeffer. Köstlich zu Carpaccio, Steak oder einem dunklen Wildbraten.

Alle drei Sorten sollten sparsamer verwendet werden als üblicher Pfeffer. Im Trio schön verpackt ein tolles Geschenk für Feinschmecker!

Weitere Informationen über die Vielfalt der Gepp’s Produktwelt finden sie hier. 
 

Gepp's

Öffnungszeiten

Mo. - Sa.
09:30 - 20:00 Uhr
So.
geschlossen